Shopcast GmbHJ. Knust - Shopcast GmbHBroadcast Shop - Shopcast GmbHUsed Broadcast gebraucht kaufen, mieten, leasen. Shop für gebrauchtes Equipment, gebrauchte Broadcast Geräte, Veranstaltungsequipment, Broadcast Gebrauchtgeräte
Pastor-Kolfenbach-Str. 653773Hennef
+49 2242-9146077info@broadcast-shop.deDE313451476
Logo www.broadcast-shop.de/images/used-broadcast-shopcast.gif
Unsere AGBAllgemeine Geschäftsbedingungenused,broadcast,Equipment,gebraucht,kaufen,mieten,leasing,shop2017-07-012018-06-16Unsere AGBBild zu Unsere AGB
 
 
 
Deutsch English

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Für alle Leistungen und Lieferungen des Online-Shops unter der Domain www.broadcast-shop.de gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichenden Bedingungen von Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Abweichende Bedingungen werden weder durch Annahme eines Auftrages noch durch eine andere konkludente Handlung Vertragsinhalt.
 

2. Vertragspartner/ Vertragssprache

(1) Ein Vertrag über den Kauf oder die Miete von gebrauchtem Broadcast Equipment kommt zustande mit der Shopcast GmbH, Pastor-Kolfenbach-Str. 6, 53773 Hennef, vertreten durch ihre Geschäftsführerin J. Knust.
 
(2) Sie erreichen Shopcast GmbH für Bestellungen, Fragen, bei Reklamationen oder Beanstandungen unter der Telefonnummer 02242-9146077 sowie unter der E-Mail-Adresse info@broadcast-shop.de.
 
(3) Die Vertragssprache ist Deutsch.
 

3. Angebot und Vertragsabschluss

(1) Das Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne von § 14 BGB, d. h. natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei der Bestellung in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit handeln. Nur diese sind Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen.
 
(2) Kunden können über den Online-Shop www.broadcast-shop.de gebrauchtes Broadcast Equipment kaufen oder mieten sowie die Vermittlung von Leasing-Verträgen für gebrauchtes Broadcast Equipment anfragen bzw. beauftragen.
 
(3) Aufträge durch den Kunden an Shopcast GmbH zum Kauf oder zur Anmietung von gebrauchtem Broadcast Equipment sind, sofern sie über www.broadcast-shop.de erfolgen oder über eine andere Art und Weise der Auftragsübermittlung abgegeben werden, für den Kunden verbindlich. Kauf- und Mietverträge kommen jedoch erst mit Annahme des Auftrages durch Shopcast GmbH zustande.
 
(4) Shopcast GmbH ist nicht verpflichtet, einen Auftrag des Kunden zum Kauf oder zur Anmietung von gebrauchtem Broadcast Equipment anzunehmen oder Leasing-Verträge für gebrauchtes Broadcast Equipment zu vermitteln. Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich oder in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb von einer Woche. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt.
 
(5) Die Präsentation der Waren in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Kunden, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kauf-/ Mietvertrages ab.
 
(6) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Online-Shop gelten folgende Regelungen: Der Kunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Online-Shop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft. Die Bestellung erfolgt in den Schritten:
 
  1. Auswahl der gewünschten Ware durch Anklicken der Buttons "In den Warenkorb"
  2. Prüfung der Angaben im Warenkorb
  3. Betätigung des Buttons "Zur Kasse"
  4. Anmeldung im Online-Shop nach erfolgreicher Registrierung und Eingabe der erforderlichen Angaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
  5. Auswahl der Versandart und Betätigen des Buttons "Weiter"
  6. Auswahl der Bezahlart, ggf. Einfügen von Anmerkungen zur Bestellung, Akzeptieren der Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen durch Anhaken des entsprechenden Kästchens und Betätigen des Buttons "Weiter"
  7. Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der eingegebenen Daten auf der Seite „Bestellung überprüfen“.
  8. Verbindliches Absenden der Bestellung durch Anklicken des Buttons "Kaufen".
 
Der Kunde kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung (Anklicken des Buttons "Kaufen") entweder durch Klick auf den jeweiligen Link "Bearbeiten" Korrekturen vornehmen oder durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen "Zurück"-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen. Durch Schließen des Internetbrowsers kann der Bestellvorgang vor Klick auf den „Kaufen“-Button abgebrochen werden. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail (Eingangsbestätigung). Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich, in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb einer Woche.
 
(7) Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch online unter https://www.broadcast-shop.de/Unsere-AGB:_:3.html einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in ihrem Kunden-Bereich unter „Mein Konto“ – „Meine Bestellungen“ einsehen.
 

4. Mietverträge

(1) Verträge über die Anmietung von gebrauchtem Broadcast Equipment bedürfen einer individuellen Ausfertigung, welche in Abhängigkeit des Mietgegenstandes sowie der gewünschten Mietdauer anzufertigen sind.
 
(2) Mietverträge sind nur unter der Bedingung der Vorlage einer gültigen Legitimation möglich.
 
(3) Shopcast GmbH behält sich die Hinterlegung einer Sicherungsleistung (Mietkaution) vor.
 

5. Preise und Zahlung

(1) Es gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses ausgewiesenen Preise. Die Preise verstehen sich netto zzgl. gesetzlich vorgegebene Mehrwertsteuer in Euro.
 
(2) Zahlungen sind, wenn nicht anders vertraglich geregelt, innerhalb von 8 Tagen nach Rechnungsstellung ohne jeden Abzug fällig. Hinsichtlich der Voraussetzungen und der Folgen des Verzugs gelten die gesetzlichen Regeln.
 
(3) Eine Aufrechnung durch den Kunden ist nur mit anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen zulässig. Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht nur beschränkt auf dasselbe Vertragsverhältnis.
 
(4) Folgende Zahlungsarten stehen Ihnen zur Verfügung: Barzahlung bei Selbstabholung, EU-Banktransfer und Nachnahme. Im Einzelfall ist auch der Kauf auf Rechnung möglich.
 

6. Garantie und Gewährleistung

(1) Shopcast GmbH schließt grundsätzlich sämtliche Garantie- oder Gewährleistungsansprüche aus, wie es unter Kaufleuten möglich und üblich ist. Ausgeschlossen sind insbesondere Garantie- oder Gewährleistungsansprüche für Waren zur Speicherung von Energie (z.B. Akkus), Waren mit integrierten (fest verbauten) Speicherbausteinen sowie Prozessoren.
 
(2) Ein Mangel liegt nicht vor, sofern die Darstellung der Waren aufgrund falscher Einstellungen im Browser oder in der Hardware des Betrachters fehlerhaft oder unzureichend ist.
 
(3) Der Kunde ist verpflichtet, die Ware unmittelbar nach Erhalt von Shopcast GmbH zu überprüfen. Offensichtliche Mängel sind umgehend anzuzeigen. Versteckte Mängel sind umgehend nach deren Entdeckung anzuzeigen. Im kaufmännischen Verkehr gilt vorrangig § 377 ff. HGB.
 
(4) Im Falle der Mangelhaftigkeit einer Ware sind die Ansprüche des Kunden zunächst auf eine Nachbesserung beschränkt. Sollte die Nachbesserung fehlschlagen oder Shopcast GmbH diese endgültig verweigern, stehen dem Kunden bei Vorliegen der weiteren Voraussetzungen Ansprüche auf Minderung, Rücktritt und Schadensersatz entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zu.
 
(5) Der Kunde trägt im Falle der Mangelhaftigkeit einer Ware sowohl die Transportkosten für Hin- und Rücktransport als auch das Transportrisiko. Eine Versicherung des Transports erfolgt ausschließlich auf besonderen Wunsch der Kunden und ist grundsätzlich nicht vorgesehen.
 
(6) Bei Selbstabholung in den Geschäftsräumen von Shopcast GmbH bzw. bei persönlicher Anlieferung durch Shopcast GmbH gilt die Ware nach Übergabe als ordnungsgemäß abgenommen, Garantie- oder Gewährleistungsansprüche sind nachfolgend ausgeschlossen.
 

7. Haftung

(1) Shopcast GmbH haftet nicht für eine ununterbrochene Erreichbarkeit des Online-Shops. Ausfälle des Servers aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von Shopcast GmbH liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) begründen keinen Anspruch des Kunden auf Minderung, Rücktritt oder Schadensersatz.
 
(2) Shopcast GmbH haftet im Übrigen uneingeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von Shopcast GmbH, dessen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden. Für Schäden, die nicht von Satz 1 erfasst werden und die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist von Shopcast GmbH, dessen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen, haftet Shopcast GmbH nach den gesetzlichen Bestimmungen.
 
(3) Shopcast GmbH haftet auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit die hierdurch entstehenden Schäden auf der Verletzung von Rechten, die dem Kunden nach Inhalt und Zweck des Vertrages gerade zu gewähren sind und/oder auf der Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Kardinalpflichten), beruhen.
 
(4) Eine weitergehende Haftung ist, ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs, ausgeschlossen.
 

8. Datenschutz

(1) Shopcast GmbH ist berechtigt, die den konkreten Auftrag betreffenden Daten elektronisch zu speichern und diese Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen für betriebliche Zwecke zu verarbeiten und einzusetzen.
 
(2) Die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte ist nur dann zulässig, wenn und soweit dies - etwa bei Beauftragung von Subunternehmern - zur Erfüllung des Vertragszweckes zwingend erforderlich ist. In einem solchen Fall beschränkt sich die Datenweitergabe auf den zur Erfüllung der vertraglichen Aufgaben erforderlichen Umfang.
 
(3) Der Kunde hat das Recht auf kostenfreie Auskunft über die bezüglich seiner Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger, die Berechtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie den Widerruf erteilter Einwilligungen und den Zweck der Datenverarbeitung. Der Verwendung der über die Person des Kunden gespeicherten Daten kann der Kunde jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall wird der Kunde gebeten, sich an die folgende Anschrift zu wenden: info@broadcast-shop.de oder das Verlangen per Post oder Fax an Shopcast GmbH zu senden.
 
(4) Shopcast GmbH weist den Kunden ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen, wie dem Internet, nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten Daten trägt der Kunde vollumfänglich selbst Sorge.
 

9. Schlussbestimmungen

(1) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts, öffentlich - rechtliches Sondervermögen oder im Inland ohne Gerichtsstand ist, der Sitz von Shopcast GmbH. Shopcast GmbH ist darüber hinaus berechtigt, den Kunden an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.
 
(2) Erfüllungsort ist der Sitz von Shopcast GmbH.
 
(3) Für die von Shopcast GmbH auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeschlossenen Verträge und für aus ihnen folgenden Ansprüche, gleich welcher Art, gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen zum UN-Kaufrecht (CISG).
 
(4) Sämtliche Vereinbarungen, die zwischen Shopcast GmbH und dem Kunden zwecks Ausführung eines Auftrages getroffen werden, sind in schriftlicher Form zu vereinbaren. Änderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
 
(5) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Die E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.
 
(6) Sollten eine oder mehrere Einzelbestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien vereinbaren vielmehr, in einem solchen Fall, eine unwirksame oder ungültige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem gewollten Zweck der unwirksamen Bestimmungen am nächsten kommt.
 





 

Zurück
Shopcast GmbH - used broadcast teilen bei Facebook Shopcast GmbH - used broadcast teilen bei Twitter Shopcast GmbH - used broadcast teilen bei Google+ Shopcast GmbH - used broadcast teilen bei LinkedIn Shopcast GmbH - used broadcast teilen bei Pinterest Shopcast GmbH - used broadcast teilen per Mail