Shopcast GmbHJ. Knust - Shopcast GmbHBroadcast Shop - Shopcast GmbHUsed Broadcast gebraucht kaufen, mieten, leasen. Shop für gebrauchtes Equipment, gebrauchte Broadcast Geräte, Veranstaltungsequipment, Broadcast Gebrauchtgeräte
Pastor-Kolfenbach-Str. 653773Hennef
+49 2242-9146077info@broadcast-shop.deDE313451476
Logo www.broadcast-shop.de/images/used-broadcast-shopcast.gif
Recorder/ PlayerGebrauchte Recorder/ Player kaufenused,broadcast,Equipment,gebraucht,kaufen,mieten,leasing,shop2017-07-012018-09-15Recorder/ PlayerBild zu Recorder/ Player
 
 
 
Sony PDW-R1

Das kompakte und leichte mobile Recorderdeck PDW-R1 ist sowohl für Außenaufnahmen als auch als Desktopgerät für Journalisten, Produzenten und andere Studiomitarbeiter geeignet. Es ist ein erschwingliches Gerät zur Außenaufnahme und -wiedergabe von Professional Discs. Über die integrierte i.LINK-Schnittstelle (File Access Modus) oder einen Standard-Ethernet-Anschluss lassen sich mit dem PDW-R1 auch AV- und projektbezogene Datendateien abspielen. Der PDW-R1 verfügt über eine Szenenauswahlfunktion, die auf dem LCD-Farbdisplay angezeigt werden kann.  

Dieses Produkt wird mit einem PrimeSupport-Vertrag geliefert, mit dem Sie technische Unterstützung durch unsere Helpline und schnelle, unkomplizierte Reparaturleistungen in Anspruch nehmen können. So können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Produkt durch Sony geschützt ist. 
 

  • Neues nonlineares Aufnahmemedium

    Da während der Aufnahme und dem Abspielen keinerlei mechanischer Kontakt zur Professional Disc besteht, kann diese ohne weiteres vielfach wieder verwendet werden (bis zu 10.000 Mal). In ihrer robusten, haltbaren Kunststoff-Cartridge ist die Professional Disc zudem bestens vor Staub, Stößen und Kratzern geschützt. Auch Hitze, Feuchtigkeit und Röntgenstrahlen können ihr nichts anhaben. Somit ist dieses Aufnahmemedium selbst unter den härtesten Bedingungen bei Außenaufnahmen oder für die langfristige Speicherung (50 Jahre Archivfestigkeit) sehr gut geeignet. Außerdem ist die Professional Disc trotz all ihrer Vorteile - sofortiger Zugriff, schneller Datentransfer und höchste Zuverlässigkeit - nicht teurer als ein Band.

  • Verbessertes ergonomisches Design

    Wie bei allen XDCAM-Geräten von Sony wird automatisch zu jeder Aufnahme ein Indexbild, ein sogenannter "Thumbnail", erstellt. Genauso wie bei nonlinearen Schnittsystemen können über diese Indexbilder sofort auf Aufnahmen zugegriffen und Clips wiedergegeben werden. Bei den Indexmarken der XDCAM-Geräte, "Essence Marks" genannt, handelt es sich um eine sehr nützliche Art Metadaten, mit denen auf äußerst effektive Art und Weise Aufzeichnungen durchsucht werden können. Die Indexmarken können während der Aufnahme entweder manuell hinzugefügt oder automatisch erstellt werden.

  • Vorteile von AV-Proxydaten

    Bei AV-Proxydaten handelt es sich um eine niedrigauflösende, MPEG-4-basierte Kopie der hochauflösenden MPEG IMX/DVCAM-Daten. Während einer Aufnahme (beim PDW-R1 nur im File-Modus) wird automatisch gleichzeitig eine mit den hochauflösenden Daten per Timecode synchronisierte AV-Proxydatei auf der Professional Disc aufgezeichnet. Da diese AV-Proxydaten wesentlich kleiner und handlicher sind, sind sie einfacher zu handhaben und können sehr viel schneller über Netzwerke übertragen werden. Bei Anwendungen, bei denen Bild- und Tonqualität weniger wichtig ist, der Inhalt jedoch so schnell wie möglich ausgestrahlt bzw. übertragen werden soll, stellen AV-Proxydaten eine höchst wirkungsvolle Möglichkeit dar. Zu den typischen Vorteilen einer solchen Arbeitsweise gehören das "Remote Content Browsing" und das "Proxy Editing".

  • IT-kompatibles System

    Bei den XDCAM-Geräten von Sony erfolgen die Aufzeichnungen als Datendateien - eine für jeden Video- oder Audioclip. So bietet das Material in einer IT-Netzwerkumgebung eine höchst flexible Handhabung und kann einfach kopiert, übertragen, ausgetauscht und archiviert werden. Aufgrund dieses filebasierten Aufnahmesystems kann das Material auf einem über eine i.LINK-Schnittstelle (File Access Modus) an die XDCAM-Decks bzw. -Camcorder angeschlossenen Computer direkt angezeigt werden - genauso wie ein Computer Dateien auf einem externen Laufwerk liest.

  • Nahtlose Integration in aktuelle bandbasierte Systeme

    Bei der Entwicklung der XDCAM-Geräte hat Sony besonderen Wert darauf gelegt, dass eine nahtlose Integration in aktuelle bandbasierte Systeme gewährleistet ist. Über eine Reihe von AV-Schnittstellen wie SDI und analoge Video- bzw. Audioausgänge ist ein Anschluss an vorhandene Geräte, wie z. B. Videorecorder, lineare und nonlineare Schnittsysteme oder Audiomischer, problemlos möglich.

Technische Daten

Bitte beachten Sie, dass die Funktionen/technischen Daten sich von Land zu Land unterscheiden können.

Alles ausblenden

Allgemeine Daten

Betriebsspannung100 - 240 V AC, 50/60 Hz, DC (mit Batterie), 12 V EXT-DC

Leistungsaufnahme

Betriebstemperatur+0 bis +40°C
Lagertemperatur-20 bis +60°C
Luftfeuchtigkeit10 bis 90 % (relative Luftfeuchtigkeit)
LagerfeuchtigkeitWeniger als 90 %
Gewicht4,0 kg
Abmessungen230 x 100 x 352 mm
AufnahmeformatProxy Video: MPEG 4
Aufnahme- und WiedergabeformatVideo: MPEG IMX (50/40/30 MB/s), DVCAM (25 MB/s)
WiedergabedauerMPEG IMX: 50 MB/s: 45 Min., 40 MB/s: 55 Min., 30 MB/s: 68 Min.DVCAM: 85 Min.
Suchgeschwindigkeit (in Farbe)Jog-Betrieb: +-1-fache normale Wiedergabegeschwindigkeit
Suchgeschwindigkeit (in Farbe)Jog-Betrieb: +-1-fache normale Wiedergabegeschwindigkeit
Ref. VideoBNC (1), 1,0 Vp-p, 75 Ohm, negative Synchronisation
Analoge FBAS-SignaleBNC (1), 1,0 Vp-p, 75 Ohm, negative Synchronisation
SDIBNC (1), SMPTE 259M (ITU-R BT656-3), 270 MB/s
Analoge AudiosignaleAnaloge Audiosignale: XLR (2) (wählbarer Kanal), +4/0/-3/-6 dBu (im Menü wählbar) 10k Ohm, symmetrisch
Digitale Audiosignale (AES/EBU)BNC (2), 4 Kanäle
TimecodeBNC (1)
Analoge FBAS-SignaleBNC (1) (Character Out), 1,0 Vp-p, 75 Ohm, negative Synchronisation
SDI-AusgangBNC (1) (Character Out), SMPTE 259M (ITU-R BT656-3), 270 MB/s BNC (1) (Character Out), SMPTE 259M, (ITU-R BT656-3), 270 MB/s
AudioausgangXLR (2) (wählbarer Kanal), +4/0/-3/-6 dBu (im Menü wählbar) 600 Qload, niedrige Impedanz, symmetrisch
Digitaler Audioausgang (AES/EBU) 1/2, 3/4BNC (2), 4 Kanäle
Audio-MonitorausgangXLR kann im Konfigurationsmenü zum Monitor umgestellt werden
Kopfhörer-AusgangBuchse (1), -16 -oo ~-13 dBu, 8 Ohm, asymmetrisch
i.LINKIEEE 1394, DV IN/OUT oder File Access Mode, 6-polig (1)
Ethernet100Base-TX (RJ-45; 1)
RS-422A9-poliger D-Sub (1) (VTR-Protokoll)
DC-Ausgang4-polig, beliefert 12 V DC die BVR-3 oder die Fernbedienung RM-280 mit Strom.
AbtastfrequenzY: 13,5 MHz, R-Y/B-Y: 6,75 MHz
Quantisierung10 Bit/Sample
FehlerkorrekturReed-Solomon-Code
 

Sony PDW-R1

Sony PDW-R1
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Sony PDW-R1
Sony PDW-R1
Sony PDW-R1

Zustand: Gebraucht
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: 5
Hersteller: Sony
Mehr Artikel von: Sony
520,00 EUR
zzgl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Sony

Produktbeschreibung

Das kompakte und leichte mobile Recorderdeck PDW-R1 ist sowohl für Außenaufnahmen als auch als Desktopgerät für Journalisten, Produzenten und andere Studiomitarbeiter geeignet. Es ist ein erschwingliches Gerät zur Außenaufnahme und -wiedergabe von Professional Discs. Über die integrierte i.LINK-Schnittstelle (File Access Modus) oder einen Standard-Ethernet-Anschluss lassen sich mit dem PDW-R1 auch AV- und projektbezogene Datendateien abspielen. Der PDW-R1 verfügt über eine Szenenauswahlfunktion, die auf dem LCD-Farbdisplay angezeigt werden kann.  

Dieses Produkt wird mit einem PrimeSupport-Vertrag geliefert, mit dem Sie technische Unterstützung durch unsere Helpline und schnelle, unkomplizierte Reparaturleistungen in Anspruch nehmen können. So können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Produkt durch Sony geschützt ist. 
 

  • Neues nonlineares Aufnahmemedium

    Da während der Aufnahme und dem Abspielen keinerlei mechanischer Kontakt zur Professional Disc besteht, kann diese ohne weiteres vielfach wieder verwendet werden (bis zu 10.000 Mal). In ihrer robusten, haltbaren Kunststoff-Cartridge ist die Professional Disc zudem bestens vor Staub, Stößen und Kratzern geschützt. Auch Hitze, Feuchtigkeit und Röntgenstrahlen können ihr nichts anhaben. Somit ist dieses Aufnahmemedium selbst unter den härtesten Bedingungen bei Außenaufnahmen oder für die langfristige Speicherung (50 Jahre Archivfestigkeit) sehr gut geeignet. Außerdem ist die Professional Disc trotz all ihrer Vorteile - sofortiger Zugriff, schneller Datentransfer und höchste Zuverlässigkeit - nicht teurer als ein Band.

  • Verbessertes ergonomisches Design

    Wie bei allen XDCAM-Geräten von Sony wird automatisch zu jeder Aufnahme ein Indexbild, ein sogenannter "Thumbnail", erstellt. Genauso wie bei nonlinearen Schnittsystemen können über diese Indexbilder sofort auf Aufnahmen zugegriffen und Clips wiedergegeben werden. Bei den Indexmarken der XDCAM-Geräte, "Essence Marks" genannt, handelt es sich um eine sehr nützliche Art Metadaten, mit denen auf äußerst effektive Art und Weise Aufzeichnungen durchsucht werden können. Die Indexmarken können während der Aufnahme entweder manuell hinzugefügt oder automatisch erstellt werden.

  • Vorteile von AV-Proxydaten

    Bei AV-Proxydaten handelt es sich um eine niedrigauflösende, MPEG-4-basierte Kopie der hochauflösenden MPEG IMX/DVCAM-Daten. Während einer Aufnahme (beim PDW-R1 nur im File-Modus) wird automatisch gleichzeitig eine mit den hochauflösenden Daten per Timecode synchronisierte AV-Proxydatei auf der Professional Disc aufgezeichnet. Da diese AV-Proxydaten wesentlich kleiner und handlicher sind, sind sie einfacher zu handhaben und können sehr viel schneller über Netzwerke übertragen werden. Bei Anwendungen, bei denen Bild- und Tonqualität weniger wichtig ist, der Inhalt jedoch so schnell wie möglich ausgestrahlt bzw. übertragen werden soll, stellen AV-Proxydaten eine höchst wirkungsvolle Möglichkeit dar. Zu den typischen Vorteilen einer solchen Arbeitsweise gehören das "Remote Content Browsing" und das "Proxy Editing".

  • IT-kompatibles System

    Bei den XDCAM-Geräten von Sony erfolgen die Aufzeichnungen als Datendateien - eine für jeden Video- oder Audioclip. So bietet das Material in einer IT-Netzwerkumgebung eine höchst flexible Handhabung und kann einfach kopiert, übertragen, ausgetauscht und archiviert werden. Aufgrund dieses filebasierten Aufnahmesystems kann das Material auf einem über eine i.LINK-Schnittstelle (File Access Modus) an die XDCAM-Decks bzw. -Camcorder angeschlossenen Computer direkt angezeigt werden - genauso wie ein Computer Dateien auf einem externen Laufwerk liest.

  • Nahtlose Integration in aktuelle bandbasierte Systeme

    Bei der Entwicklung der XDCAM-Geräte hat Sony besonderen Wert darauf gelegt, dass eine nahtlose Integration in aktuelle bandbasierte Systeme gewährleistet ist. Über eine Reihe von AV-Schnittstellen wie SDI und analoge Video- bzw. Audioausgänge ist ein Anschluss an vorhandene Geräte, wie z. B. Videorecorder, lineare und nonlineare Schnittsysteme oder Audiomischer, problemlos möglich.


Technische Daten

Bitte beachten Sie, dass die Funktionen/technischen Daten sich von Land zu Land unterscheiden können.

Alles ausblenden

Allgemeine Daten

Betriebsspannung100 - 240 V AC, 50/60 Hz, DC (mit Batterie), 12 V EXT-DC

Leistungsaufnahme

Betriebstemperatur+0 bis +40°C
Lagertemperatur-20 bis +60°C
Luftfeuchtigkeit10 bis 90 % (relative Luftfeuchtigkeit)
LagerfeuchtigkeitWeniger als 90 %
Gewicht4,0 kg
Abmessungen230 x 100 x 352 mm
AufnahmeformatProxy Video: MPEG 4
Aufnahme- und WiedergabeformatVideo: MPEG IMX (50/40/30 MB/s), DVCAM (25 MB/s)
WiedergabedauerMPEG IMX: 50 MB/s: 45 Min., 40 MB/s: 55 Min., 30 MB/s: 68 Min.DVCAM: 85 Min.
Suchgeschwindigkeit (in Farbe)Jog-Betrieb: +-1-fache normale Wiedergabegeschwindigkeit
Suchgeschwindigkeit (in Farbe)Jog-Betrieb: +-1-fache normale Wiedergabegeschwindigkeit
Ref. VideoBNC (1), 1,0 Vp-p, 75 Ohm, negative Synchronisation
Analoge FBAS-SignaleBNC (1), 1,0 Vp-p, 75 Ohm, negative Synchronisation
SDIBNC (1), SMPTE 259M (ITU-R BT656-3), 270 MB/s
Analoge AudiosignaleAnaloge Audiosignale: XLR (2) (wählbarer Kanal), +4/0/-3/-6 dBu (im Menü wählbar) 10k Ohm, symmetrisch
Digitale Audiosignale (AES/EBU)BNC (2), 4 Kanäle
TimecodeBNC (1)
Analoge FBAS-SignaleBNC (1) (Character Out), 1,0 Vp-p, 75 Ohm, negative Synchronisation
SDI-AusgangBNC (1) (Character Out), SMPTE 259M (ITU-R BT656-3), 270 MB/s BNC (1) (Character Out), SMPTE 259M, (ITU-R BT656-3), 270 MB/s
AudioausgangXLR (2) (wählbarer Kanal), +4/0/-3/-6 dBu (im Menü wählbar) 600 Qload, niedrige Impedanz, symmetrisch
Digitaler Audioausgang (AES/EBU) 1/2, 3/4BNC (2), 4 Kanäle
Audio-MonitorausgangXLR kann im Konfigurationsmenü zum Monitor umgestellt werden
Kopfhörer-AusgangBuchse (1), -16 -oo ~-13 dBu, 8 Ohm, asymmetrisch
i.LINKIEEE 1394, DV IN/OUT oder File Access Mode, 6-polig (1)
Ethernet100Base-TX (RJ-45; 1)
RS-422A9-poliger D-Sub (1) (VTR-Protokoll)
DC-Ausgang4-polig, beliefert 12 V DC die BVR-3 oder die Fernbedienung RM-280 mit Strom.
AbtastfrequenzY: 13,5 MHz, R-Y/B-Y: 6,75 MHz
Quantisierung10 Bit/Sample
FehlerkorrekturReed-Solomon-Code
 

 

Dieser Artikel ist gebraucht

Gebrauchte Produkte können jeglichen Zustand haben und eine vollständige Gebrauchstauglichkeit bzw. Funktionsfähigkeit darf NICHT vorausgesetzt werden. Gebrauchte Investitionsgüter oder Konsumgüter können durchaus auch reparaturbedürftig sein, regelmäßig weisen gebrauchte Produkte ohne weitere positive Zustandsbeschreibung einen Pflegerückstand auf und müssen vor einer Benutzung/ Inbetriebnahme unter Umständen erst einmal in Stand gesetzt werden. Gebrauchte Software unterliegt in aller Regel keiner Abnutzung, kann also nur mit dem Warenzustand „gebraucht” angeboten werden.
 

The condition of the product is used

Used products can have any condition and a complete usability or functional capability must NOT be assumed.Used investment goods or consumer goods can be absolutely necessary to repair, on a regular basis, used products without further positive condition description a nursing residue on and must be placed before a use/ used software is generally not used, so can only be offered with the condition "used".
Shopcast GmbH - used broadcast teilen bei Facebook Shopcast GmbH - used broadcast teilen bei Twitter Shopcast GmbH - used broadcast teilen bei Google+ Shopcast GmbH - used broadcast teilen bei LinkedIn Shopcast GmbH - used broadcast teilen bei Pinterest Shopcast GmbH - used broadcast teilen per Mail